4. Spieltag 2011/12
TSV Zweiflingen - SV Dimbach
3:3 (2:1)
15. Spieltag 2011/12
SV Dimbach - TSV Zweiflingen
0:5 (0:3)
23. Spieltag 2012/13
SV Dimbach - TSV Zweiflingen
0:4 (0:2)
9. Spieltag 2015/16
SV Dimbach - TSV Zweiflingen
5:1 (2:0)
24. Spieltag 2015/16
TSV Zweiflingen - SV Dimbach
1:3 (0:1)
9. Spieltag 2018/19
SV Dimbach - TSV Zweiflingen
7:0 (5:0)
24. Spieltag 2018/19
TSV Zweiflingen - SV Dimbach
2:5 (0:2)
TSV Zweiflingen auf Facebook TSV Zweiflingen auf Twitter TSV Zweiflingen per RSS-Feed
33
36:10
1. SV Westheim
32
44:19
2. TSV Eutendorf
30
34:17
4. TSV Gaildorf
27
25:20
5. TSV Ingelfingen
23
32:22
7. SV Dimbach
18
21:33
9. TSV Zweiflingen
13
26:41
10. TSV Pfedelbach II
12
19:31
11. TSV Kupferzell
11
17:33
12. SC Bibersfeld
5
14:39
15. FV Künzelsau

Fieberkurve des TSV Zweiflingen gegen SV Dimbach

 

24. Spieltag der Saison 2018/19 (2019-04-28. )

TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen
2:5
(0:2)
SV Dimbach
SV Dimbach

Spielverlauf

1:5 S. Bauer (82.) 2:5 T. Bastek (85.)

Spielbericht



9. Spieltag der Saison 2018/19 (2018-10-14. )Zur Zusammenfassung des Reserve-Spiels)

SV Dimbach
SV Dimbach
7:0
(5:0)
TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen

Spielverlauf

Spielbericht

Bei sommerlichen Temperaturen reiste der TSV zum SV nach Dimbach. Dort erwartete die Grünen ein Rasenplatz, der kein schönes Spiel erahnen ließ. Dies bewahrheitete sich dann auch. Doch nicht nur der Platz, auch der Wille der Gastgeber ließ den Zweiflingern keine Chance, ins Spiel zu kommen. Bereits nach zwei Minuten zappelte der Ball im Netz. Anschließend lief Zweiflingen hinterher und fing sich nach Ecken noch zwei weitere Tore. Letztendlich ging es dann mit 5:0 in die Halbzeit. Grün war geschockt, niedergeschlagen und es ging nur noch darum, sich hier nicht abschlachten zu lassen. In Halbzeit zwei ließ man weniger zu, musste aber auch einfach eingestehen, dass der Gegner einfach besser war. Offensiv wurde man nicht gefährlich, weil man gegen die starken Dimbacher alle Kräfte beim Verteidigen ließ. Zwei Gegentreffer mussten die Gäste noch hinnehmen, ehe der Schiedsrichter abpfiff. Nun heißt es, die Niederlage schnell abzuhaken und sich auf das nächste Spiel zu konzentrieren. Auch wenn sich keiner so präsentieren wollte, gilt es nun im nächsten Spiel vielleicht schon wieder wichtige Punkte für den Klassenerhalt zu ergattern.

24. Spieltag der Saison 2015/16 (24. April 2016)Zur Zusammenfassung des Reserve-Spiels)

TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen
1:3
(0:1)
SV Dimbach
SV Dimbach

Spielverlauf

0:1 Enrico Mastragiacomo (7')
0:2 Besmir Isufi (59')
0:3 Enrico Mastragiacomo (65')
1:3 ET Euller Katicu Dos Santos Conceicao (67')

Spielbericht

Die Gäste aus Dimbach setzten gleich zu Beginn der Partie auf die Offensive. So konnte der SV in den ersten Minuten schon gute Torchancen kreieren. Das 0:1 erzielte Enrico Mastrogiacomo per direktem Freistoß. Trotz des Gegentores fand der TSV immer besser ins Spiel und verschaffte sich etwas Luft. Vor dem Tor der Dimbacher war man jedoch oft zu ungenau. Nach dem Seitenwechsel drängte der SV auf das 0:2. Jedoch dauerte es bis zur 59. Minute ehe Besmir Isufi das Ergebnis ausbaute. Als nur kurze Zeit später das 0:3 fiel, wiederum durch Mastrogiacomo, schien die Partie entschieden. Der SV brachte den TSV durch ein Eigentor aber wieder ins Spiel. Trotz höherem Risiko blieb es am Ende aber beim Sieg für den SV Dimbach.

9. Spieltag der Saison 2015/16 (11. Oktober 2015)Zur Zusammenfassung des Reserve-Spiels)

SV Dimbach
SV Dimbach
5:1
(2:0)
TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen

Spielverlauf

1:0 Claudiu Lup (1‘)
2:0 Besfort Isufi (19‘)
3:0 Claudiu Lup (47‘)
3:1 Michael Gerster (56‘)
4:1 Besmir Isufi (80’)
5:1 Besfort Isufi (90’+2)

Spielbericht

Wie schon in den vergangen Partien musste der TSV auch gegen Dimbach früh einen Rückstand hinnehmen. Mit der ersten Aktion konnte Claudiu Lup die Gastgeber in Führung bringen. Mit der Führung im Rücken bestimmte Dimbach das Geschehen und konnte in der 19. Minute nach einem Eckball auf 2:0 erhöhen. Trotz einer Überzahl ab der 30. Minute konnte der TSV kaum Akzente setzen. Kurz nach dem Seitenwechsel konnte Dimbach dann auf 3:0 erhöhen. Als ein weiterer Akteur des SV Dimbach den Platz verlassen musste und Michael Gerster auf 1:3 verkürzte kam kurz noch einmal Hoffnung auf. Jedoch konnte man die Überzahl nicht in mehr spielerische Anteile ummünzen. Gegen Ende der Partie konnten die Gastgeber das Ergebnis sogar auf 5:1 ausbauen.

23. Spieltag der Saison 2012/13 (21. April 2013)Zur Zusammenfassung des Reserve-Spiels)

SV Dimbach
SV Dimbach
0:4
(0:2)
TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen

Spielverlauf

0:1 Jonas Thomä (14.)
0:2 Ruben Saager (29.)
0:3 Daniel Mezger (85.)
0:4 Ruben Saager (88.)

Spielbericht

Der TSV zeigte sich an diesem Sonntag konzentriert und wollte das Spiel unbedingt gewinnen. Zweiflingen kam gut in die Partie und konnte durch Jonas Thomä in Führung gehen. Nach einer halben Stunde erhöhte Ruben Saager nach einem Eckball. In der Defensive ließen die Zweiflinger nur wenig zu. Nach der Halbzeit wurde das Spiel aggressiver und zerfahrener. Dimbach versuchte mehr in der Offensive, kam jedoch nicht wirklich gefährlich vor das Tor. Der TSV konnte die Entscheidung nicht herbeiführen. Dies dauerte bis zur 85. Minute als Daniel Mezger nach einem Eckball den 3. Treffer für den TSV erzielte. Ruben Saager konnte nach einem Konter den 4-0 Auswärtssieg perfekt machen.

15. Spieltag der Saison 2011/12 (18. März 2012)Zur Zusammenfassung des Reserve-Spiels)

SV Dimbach
SV Dimbach
0:5
(0:3)
TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen

Spielverlauf

0:1 Ruben Saager (19.)
0:2 Michael Czaker (26.)
0:3 Michael Czaker (39.)
0:4 Markus Herrmann (61.)
0:5 Ruben Saager (67.)

Spielbericht

Nach dem Sieg gegen Morsbach war der TSV am vergangen Sonntag gegen den SV Dimbach gefordert. In der Hinrunde musste man in letzter Minute den Ausgleich hinnehmen. Die Mannschaft war gewillt diesen Punktverlust mit einem Sieg vergessen zu machen. Der TSV begann konzentriert. Die Defensive stand sicher. In der Offensive näherte man sich dem Tor an. Ruben Saager schoss den TSV nach einer Viertelstunde dann in Führung. Torjäger Michael Czaker baute die Führung durch einen Doppelpack aus. Kurz vor der Halbzeitpause dezimierte sich die Heimmannschaft durch eine Disziplinlosigkeit selbst. Die zweite Hälfte plätscherte so vor sich hin. Der TSV tat nicht mehr als nötig gegen harmlose Dimbacher. Markus Herrmann sorgte mit einem feinen Lupfer für den Höhepunkt der Partie. Ruben Saager erzielte mit dem 5-0 den Endstand zum verdienten Sieg in Dimbach.

4. Spieltag der Saison 2011/12 (11. September 2011)Zur Zusammenfassung des Reserve-Spiels)

TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen
3:3
(2:1)
SV Dimbach
SV Dimbach

Spielverlauf

1:0 Ruben Saager (23.)
2:0 Michael Czaker (30.)
2:1 George Mbu (45.) Foulelfmeter
2:2 unbekannt (55.)
3:2 unbekannt (70.) Eigentor
3:3 unbekannt (93.)

Spielbericht

Die ersten Minuten gehörten den Gästen aus Dimbach. Mit Glück überstand der TSV diese Phase und kontrollierte ab der 10. Minute das Geschehen. So konnte Saager in der 23. Minute den Führungstreffer erzielen. Nach schönem Zuspiel von Gerster baute Czaker die Führung aus. Ein klarer Elfmeter, der nicht gegeben wurde, hätte wohl die Entscheidung herbeiführen können. Doch kurz vor der Pause erhielt der bisher harmlose Sportverein einen berechtigten Elfmeter, verkürzte und war wiederum im Spiel. In der 2. Hälfte zeichnete sich ein offenes Spiel ab. Dimbach nutzte eine Unachtsamkeit im Zweiflinger Abwehrzentrum und glich aus. 20 Minuten vor Spielende lenkte ein Gästespieler die Kugel ins eigene Tor zur TSV-Führung. In der 3. Minute der Nachspielzeit konnte der Gast mit einem direkt verwandelten Freistoß den nicht unverdienten Ausgleich erzielen.



.: Sitemap :.
.: I. Mannschaft :.
.: Torschützen 2018/19 :.
13 Tore: »Weippert, Nico
5 Tore: »Ostertag, Samis
5 Tore: »Stang, Markus
4 Tore: »Saager, Ruben
3 Tore: »Thomä, Jonas
1 Tor: »Bastek, Tobias
1 Tor: »Bauer, Steffen
1 Tor: »Kropf, Tobias
1 Tor: »Lang, Simon
1 Tor: »Ruf, Benjamin
1 Tor: »Streeb, Finn
1 Tor: »Streeb, Frederik
.: Links :.