3. Spieltag 2010/11
TSV Zweiflingen - SV Westheim
3:0 (1:0)
8. Spieltag 2014/15
TSV Zweiflingen - SV Westheim
1:4 (0:1)
23. Spieltag 2014/15
SV Westheim - TSV Zweiflingen
2:1 (0:1)
3. Spieltag 2015/16
SV Westheim - TSV Zweiflingen
1:1 (1:0)
18. Spieltag 2015/16
TSV Zweiflingen - SV Westheim
0:3 (0:2)
7. Spieltag 2018/19
SV Westheim - TSV Zweiflingen
3:0 (0:0)
22. Spieltag 2018/19
TSV Zweiflingen - SV Westheim
2:5 (2:1)
TSV Zweiflingen auf Facebook TSV Zweiflingen auf Twitter TSV Zweiflingen per RSS-Feed
33
36:10
1. SV Westheim
32
44:19
2. TSV Eutendorf
30
34:17
4. TSV Gaildorf
27
25:20
5. TSV Ingelfingen
23
32:22
7. SV Dimbach
18
21:33
9. TSV Zweiflingen
13
26:41
10. TSV Pfedelbach II
12
19:31
11. TSV Kupferzell
11
17:33
12. SC Bibersfeld
5
14:39
15. FV Künzelsau

Fieberkurve des TSV Zweiflingen gegen SV Westheim

 

22. Spieltag der Saison 2018/19 (2019-04-20. )

TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen
2:5
(2:1)
SV Westheim
SV Westheim

Spielverlauf

1:0 N. Weippert (21.) 2:0 N. Weippert (31.)

Spielbericht



7. Spieltag der Saison 2018/19 (2018-10-03. )

SV Westheim
SV Westheim
3:0
(0:0)
TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen

Spielverlauf

1:0 Unbekannt (50.) 2:0 Unbekannt (63.) 3:0 Unbekannt (85.)

Spielbericht



18. Spieltag der Saison 2015/16 (20. März 2016)Zur Zusammenfassung des Reserve-Spiels)

TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen
0:3
(0:2)
SV Westheim
SV Westheim

Spielverlauf

0:1 unbekannt (20.)
0:2 unbekannt (35.)
0:3 FE unbekannt 65.)

Spielbericht

Zu Beginn der Partie konnte sich zunächst keine der beiden Mannschaften entscheidend durchsetzen. Mit zunehmender Dauer des Spiels hatten die Gäste aus Westheim etwas mehr Spielanteile. Die beiden Treffer im 1. Durchgang fielen jedoch in Folge von ruhenden Bällen, wenn auch jeweils begünstigt durch Stellungsfehler in der Zweiflinger Abwehr. Nach dem Seitenwechsel konnte der SV wiederum durch einen Standard die Führung auf 0:3 ausbauen. Danach hatten noch beide Mannschaften eine gute Chance, jedoch blieb es letztlich beim 0:3.

3. Spieltag der Saison 2015/16 (6. September 2015)Zur Zusammenfassung des Reserve-Spiels)

SV Westheim
SV Westheim
1:1
(1:0)
TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen

Spielverlauf

1:0 unbekannt (12')
1:1 Michael Gerster (65')

Spielbericht

Am Sonntag trat die erste Mannschaft des TSV Zweiflingen Auswärts beim SV Westheim an. Auf sehr holprigem Geläuf waren beide Teams bemüht den Gegner bereits im Spielaufbau zu stören. Als die Zweiflinger Gäste nach kurzen Anlaufschwierigkeiten gerade begonnen hatten das Spielgeschehen zu kontrollieren und durch Herrmann auch eine erste gute Möglichkeit hatten, musste man einen Nackenschlag hinnehmen. Ein Westheimer Angreifer ging nach überhastetem Angreifen im Sechzehnmeterraum zu Boden und der Unparteiische entschied korrekt auf Strafstoß. Dieser wurde zum 1:0 verwandelt und schon nach 12 Minuten musste man einem Rückstand hinterherlaufen. Unsere Elf ließ sich dadurch aber nicht das Heft aus der Hand nehmen und übernahm wieder die Kontrolle über das Spiel. Zwingende Chancen wurden gegen nun tief stehende Westheimer aber nur selten generiert. Nach dem Seitenwechsel bot sich ein ähnliches Bild mit mehr Spielanteilen auf Zweiflinger Seite und man konnte den Druck weiter erhöhen. In der 65. Minute war es nun N.Weippert der im Westheimer Sechzehner regelwidrig gestoppt wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelte M.Gerster sicher zum 1:1 Ausgleich. Nun wurde der SV Westheim wieder wacher und ein ruppiges Spiel entwickelte sich. Man verpasste es am Ball zu bleiben und verlor die Kontrolle über das Spielgeschehen zunehmend. Westheim rannte an und Zweiflingen musste hart verteidigen, was im Vergleich zum oft eher braven Auftreten in der Vergangenheit gut angenommen wurde. Die sich bietenden Räume konnten nicht häufig genug in gute Chancen umgemünzt werden. Und so blieb es beim über die 90 Minuten gesehen gerechten Unentschieden.

Die Reserve trennte sich ebenfalls 1:1 Unentschieden. Nachdem B. Hörner die Zweiflinger in der ersten Halbzeit zur Führung geköpft hatte, musste man kurz vor Schluss nach gutem Spiel noch den Ausgleich per Strafstoß hinnehmen.

Die Mannschaft des TSV Zweiflingen II unterlag der Reserve des TSV Ohrnberg mit 2:1. Den Zweiflinger Treffer erzielte abermals Goalgetter Voß.

Die nächsten Spiele finden bereits am kommenden Mittwoch den 09. September 2015 statt. Auf heimischen Rasen haben wir den SV Tüngental zu Gast. Die erste Mannschaft beginnt um 18:30Uhr, die Reserve wird im Anschluss spielen.
Die Dritte Mannschaft bestreitet ihr nächstes Spiel am Donnerstag den 10. September 2015 um 19:00 Uhr zu Hause gegen den TSV Untersteinbach



23. Spieltag der Saison 2014/15 (12. April 2015)Zur Zusammenfassung des Reserve-Spiels)

SV Westheim
SV Westheim
2:1
(0:1)
TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen

Spielverlauf

(9') Andreas Gerster
(48') Sven Müller
(90' +2) Julien Jung

Spielbericht

Bereits in der 9. Minute konnte der TSV Zweiflingen nach einem Fehlpass der Gastgeber das 0:1 durch Andreas Gerster erzielen. Mit der Führung im Rücken entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel zwischen den Tabellennachbarn. Bis zur Pause änderte sich nichts mehr am Spielstand und so ging es beim Stand von 0:1 für Zweiflingen in die zweite Hälfte. Dieses Mal erwischte der SV einen Blitzstart. Per Strafstoß traf Sven Müller bereits drei Minuten nach dem Seitenwechsel zum Ausgleich. In der Folge ließ der TSV sich keineswegs vom Rückschlag verunsichern. Als in der 68. Minute der gegnerische Torhüter mit Rot vom Platz verwiesen wurde, war man dem Führungstreffer wieder näher. Der neue Schlussmann des SV Westheim war jedoch zwei Mal zur Stelle und sicherte seinen Farben das Unentschieden. Kurz vor Ende der Partie war die Spieleranzahl auf beiden Seiten wieder ausgeglichen, als ein Zweiflinger Akteur die Gel-Rote Karte sah. Als sich schon alle auf ein Unentschieden eingestellt hatten, traf Julien Jung mit der letzten Aktion zum 2:1 für den SV.

8. Spieltag der Saison 2014/15 (3. Oktober 2014)Zur Zusammenfassung des Reserve-Spiels)

TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen
1:4
(0:1)
SV Westheim
SV Westheim

Spielverlauf

0:1 Niklas Diehm (20')
0:2 Aleksandr Davljatschin (49')
1:2 Michael Gerster (80')
1:3 Julien Jung (87')
1:4 Markus Röger (90+1')

Spielbericht

Die Gastgeber waren die ersten 20 Minuten die spielbestimmende Mannschaft und konnten sich zahlreiche Torchancen erarbeiten. Das Tor erzielten jedoch die Gäste aus Westheim. Niklas Diehm köpfte in der 20. Minute zum 0:1 ein. Diesen Rückschlag merkte man der Zweiflinger Mannschaft an, trotz einer guten Phase am Ende der ersten Hälfte, konnte man zu keiner Zeit der Partie an die Anfangsphase anknüpfen. Kurz nach der Pause konnte der SV Westheim dann direkt auf 0:2 erhöhen. Trotz des Anschlusstreffers per Foulelfmeter durch Michael Gerster und die Überzahl aufgrund der Gelb/Roten Karte gegen den Torhüter des SVW konnten die Gastgeber die Niederlage nicht mehr abwenden und kassierten in der Schlussphase noch zwei weitere Gegentore.

3. Spieltag der Saison 2010/11 (6. September 2010)Zur Zusammenfassung des Reserve-Spiels)

TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen
3:0
(1:0)
SV Westheim
SV Westheim

Spielverlauf

1:0 Ruben Saager (15.)
2:0 Ruben Saager (47.)
3:0 Michael Gerster (54.)

Spielbericht

Am vergangenen Wochenende stand das 1. Heimspiel der Saison bevor. Zu Gast in Zweiflingen war der SV Westheim. Der TSV wollte unbedingt 3 Punkte vor heimischem Publikum einfahren. Dies zeigte sich auch im Spiel. Zweiflingen spielte sehr konzentriert und ruhig. Ab der Mittellinie attackierte man den Gast und ließ in der Defensive nichts anbrennen. Im Angriff dagegen konnte der TSV sich immer wieder gut in Szene setzen. So war es nicht verwunderlich, dass der TSV Zweiflingen nach einer Viertelstunde den Führungstreffer erzielte.

Torschütze war Ruben Saager. Nach einem Schuss konnte der Torhüter noch parieren, im Anschluss war er allerdings gegen das energische Nachsetzen Saagers machtlos. Der TSV blieb weiterhin durch seine aggressive Spielweise am Drücker, versäumte es aber die Führung weiter auszubauen. Meistens scheiterte man an dem gut aufgelegten Gästetorhüter. So auch kurz vor der Pause als der TSV eine Doppelchance durch Saager und Steinbach ungenutzt ließ. So wechselte man mit einem knappen Vorsprung die Seiten. Hoffentlich sollte sich dies in der 2. Hälfte nicht rächen.

Aber der TSV machte da weiter wo er in Halbzeit 1 aufgehört hatte. Und das Tor sollte fallen. Ruben Saager schlenzte in der 47. Minute das Runde über den Torwart hinweg in das Eckige. 2-0! Nur wenige Minuten später sorgte Michael Gerster mit einem fulminanten Schuss aus 25m für die Vorentscheidung. Danach schaltete der TSV zwei Gänge zurück. Der SV Westheim kam besser ins Spiel, tauchte jedoch nur selten gefährlich vor Torhüter Schwarz auf. Somit blieb es beim 3-0 für den TSV. Ein verdienter Sieg der Heimmannschaft. Der Schiedsrichter hatte die faire Partie jederzeit im Griff.



.: Sitemap :.
.: I. Mannschaft :.
.: Nächstes Spiel :.
.: Torschützen 2018/19 :.
8 Tore: »Weippert, Nico
5 Tore: »Ostertag, Samis
5 Tore: »Stang, Markus
3 Tore: »Saager, Ruben
1 Tor: Finn Streeb
1 Tor: »Ruf, Benjamin
1 Tor: »Thomä, Jonas
.: Links :.