22. Spieltag 2010/11
TSV Gaildorf - TSV Zweiflingen
3:2 (1:0)
7. Spieltag 2013/14
TSV Gaildorf - TSV Zweiflingen
1:0 (1:0)
22. Spieltag 2013/14
TSV Zweiflingen - TSV Gaildorf
2:5 (1:1)
10. Spieltag 2014/15
TSV Gaildorf - TSV Zweiflingen
1:2 (0:0)
25. Spieltag 2014/15
TSV Zweiflingen - TSV Gaildorf
0:1 (0:1)
12. Spieltag 2015/16
TSV Zweiflingen - TSV Gaildorf
1:3 (1:1)
27. Spieltag 2015/16
TSV Gaildorf - TSV Zweiflingen
0:2 (0:0)
2. Spieltag 2018/19
TSV Zweiflingen - TSV Gaildorf
1:1 (0:0)
3. Spieltag 2019/20
TSV Gaildorf - TSV Zweiflingen
5:0 (0:0)
TSV Zweiflingen auf Facebook TSV Zweiflingen auf Twitter TSV Zweiflingen per RSS-Feed

Fieberkurve des TSV Zweiflingen gegen TSV Gaildorf

 

3. Spieltag der Saison 2019/20 (2019-09-08. )

TSV Gaildorf
TSV Gaildorf
5:0
(0:0)
TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen

Spielverlauf

Spielbericht



2. Spieltag der Saison 2018/19 (2018-09-02. )

TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen
1:1
(0:0)
TSV Gaildorf
TSV Gaildorf

Spielverlauf

1:0 N. Weippert (60.) 1:1 Unbkannt (70.)

Spielbericht

Der Aufstiegsaspirant TSV Gaildorf stolpert erneut und lässt beim TSV Zweiflingen Punkte liegen. Von Beginn an war Gaildorf die Mannschaft, die das Spiel an sich reißen wollte. Doch ersatzgeschwächte Zweiflinger hielten mutig dagegen. Die erste Halbzeit war geprägt von Zweikämpfen, Tore blieben aber aus. Mit einem 0:0 ging es in die Pause. Die ersten Minuten in Halbzeit zwei verliefen ähnlich, wie zuvor. Die Gäste wurden sichtlich nervös und das nutzte Zweiflingen aus. In der 60. Minute war es der schnelle Spielmacher der Gastgeber, der einen Fehler in der Gaildorfer Hintermannschaft provozierte. Die Folge: 1:0 für die Hausherren durch N. Weippert. Nach dem Führungstreffer, versuchte man zu verwalten, denn die Kräfte schwanden. Gaildorf machte Druck. Ein fragwürdiger Freistoß vom sonst souveränen Schiedsrichter sorgte zehn Minuten nach der Führung für den Ausgleich. Auch wenn der Zweiflinger Torwart T. Kropf den Ball noch an den Pfosten lenken konnte, war Gaildorf im Nachsetzen einen Schritt schneller. Bis zum Schlusspfiff war es ein harter Kampf. Der TSV Zweiflingen konnte sich mit dem Punkt anfreunden, während mit sich selbst hadernde Gaildorf enttäuscht den langen Weg nach Hause antraten.

27. Spieltag der Saison 2015/16 (14. Mai 2016)

TSV Gaildorf
TSV Gaildorf
0:2
(0:0)
TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen

Spielverlauf

0:1 T. Dohmke 62'
0:2 N. Weippert 65'

Spielbericht

Im Auswärtsspiel zeigte der TSV Zweiflingen dass sich die Mannschaft noch nicht aufgegeben hat und erkämpfte sich einen wichtigen Dreier. Aufgrund zahlreicher fehlender Spieler ging man mit stark veränderter Aufstellung ins Spiel. Gaildorf übernahm die Initiative über das Spiel und Zweiflingen konzentrierte sich zunächst auf die Defensive. In einem temporeichen Spiel zahlte sich die hohe Laufbereitschaft aus und man konnte die gut spielenden Gastgeber in Schach halten. Eigene Angriffsversuche blieben in der ersten Hälfte noch Mangelware, jedoch konnte man auch den Gegner konsequent vom eigenen Kasten fernhalten. Nach dem Seitenwechsel wurde Zweiflingen forscher. Der Führungstreffer fiel durch einen weit getretenen Freistoß von Domke, der den Weg ins Gaildorfer Tor fand, auch weil Hörner den Gegner im Sechzehner noch konsequent irritierte. Nun war Zweiflingen komplett im Spiel. Aus einer sicheren Defensive konnten immer wieder schnelle Angriffe vorgetragen werden. Nur kurze Zeit nach dem Führungstreffer vollendete N. Weippert einen Angriff bei dem sich zuvor sein Bruder Dennis stark auf der Außenbahn durchsetzen konnte. Mit der Sicherheit der 0:2 Führung im Rücken ließ der TSV nun nichts mehr anbrennen. Die Mannschaft spielte die Begegnung diszipliniert zu Ende und errang verdient 3 wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Am kommenden Wochenende hat der TSV Zweiflingen am Sonntag den 22.05.2016 den Tabellenführer aus Neuenstein zu Gast. Auch in diesem schweren Spiel geht es für den TSV um wichtige Punkte für den Klassenverbleib. Das Spiel beginnt wie gewohnt um 15:00 Uhr. Ein Reservespiel findet nicht statt. Die Dritte Mannschaftspielt bereits am Dienstag den 19.05. um 19:30 Uhr zuhause gegen Forchtenberg.



12. Spieltag der Saison 2015/16 (1. November 2015)

TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen
1:3
(1:1)
TSV Gaildorf
TSV Gaildorf

Spielverlauf

1:0 Alexander Frank (8')
1:1 Besfort Gashi (34')
1:2 Besfort Gashi (81')
1:3 Besart Nikqi (87')

Spielbericht

Die Gastgeber erwischten den besseren Start und erzielten durch Alex Frank nach acht Minuten das 1:0. Nach einem Standard konnte er den Ball freistehend im Gehäuse der Gaildorfer unterbringen. Die Gäste wurden aktiver, aber Zweiflingen stand gut und blieb vor allem nach Standards gefährlich. Nach 35 Minuten entschied der Unparteiische nach einem Zweikampf an der Außenlinie zum Missfallen der Heimmannschaft auf weiterspielen. Der folgende Angriff führte zum 1:1-Ausgleich. Dies war zugleich der Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel machten die Gäste verstärkt Druck und Zweiflingen konzentrierte sich auf die Defensive. Mitte der Halbzeit parierte Torhüter Braun einen Drehschuss sehenswert und hielt den TSV im Spiel. In der 80. Minute ließ man einen Gaildorfer Angreifer im Sechzehner zu viel Platz, so dass dieser eine Hereingabe zum 1:2 verwandeln konnte. Zweiflingen machte auf um noch auf den Ausgleich zu drängen und musste dann kurz vor Schluss noch das 1:3 hinnehmen.

25. Spieltag der Saison 2014/15 (26. April 2015)Zur Zusammenfassung des Reserve-Spiels)

TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen
0:1
(0:1)
TSV Gaildorf
TSV Gaildorf

Spielverlauf

0:1 Sascha Holzberger (19.)

Spielbericht

Beide Mannschaften gingen zielstrebig in die Partie und bereits in den Anfangsminuten gab es gute Torchancen auf beiden Seiten. Danach war die Partie eher durch lange Bälle und kleineren Fehlern auf beiden Seiten geprägt. Die Gäste konnten sich jedoch ein optisches Übergewicht erarbeiten und hatten etwas mehr vom Spiel. Folgerichtig erzielte Sascha Holzberger in der 19. Minute das 0:1 für den TSV Gaildorf. Erst nach dem Seitenwechsel kam der Gastgeber wieder besser in die Partie, ließ im Spiel nach vorne jedoch die nötige Torgefahr missen. Auch das erhöhte Risiko gegen Ende der Begegnung zahlte sich nicht aus. Alles in allem gewinnt Gaildorf am Ende verdient mit 0:1.

10. Spieltag der Saison 2014/15 (12. Oktober 2014)Zur Zusammenfassung des Reserve-Spiels)

TSV Gaildorf
TSV Gaildorf
1:2
(0:0)
TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen

Spielverlauf

1:0 unbekannt (69.)
1:1 T. Frölich (71.)
2:1 N. Weippert (82.)

Spielbericht

Das Auswärtsspiel beim TSV Gaildorf begann von Beginn an schwungvoll. Man merkte beiden Mannschaften an, dass sie gewillt waren die 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen. Strafraumszenen blieben auf beiden Seiten Mangelware zugunsten eines umkämpften Mittelfeldspiels. Unsere Mannschaft konnte dabei auf eine sichere Defensive und einen Torhüter bauen der bei Not zur Stelle war. Offensiv tat man sich aber durch die gute Gästedefensive ebenfalls schwer gefährlich in Aktion zu treten. So trennte man beim Stand von 0:0 die Seiten. Der Beginn der zweiten Häfte gehörte den Gastgebern aus Gaildorf und die Zweiflinger hatten Glück dass gute Chancen nicht genutzt wurden oder in letzter Sekunde vereitelt werden konnten. In der 69. Minute war es aber dann doch passiert und man musste den 1:0 Rückstand hinnehmen, nachdem unser Torhüter T.Specht einen Torschuss noch vereiteln konnte, gegen den Nachschuss aber machtlos war. Doch unser Team ließ sich nicht beirren und schlug eiskalt zurück. Bereits zwei Minuten später schraubte sich Rolf "Air" Wunderlich im Gaildorfer Strafraum in sauerstoffarme Regionen und köpfte einen fein getretenen Freistoß zum Ausgleich ein. Getragen von der Euphorie dieses Treffers gestaltete sich nun eine offene Partie. Nach Ballgewinn im Mittelfeld ging es dann schnell und Nico Weippert machte sich in der 82. Minute von der Mittellinie auf die Reise. Er war schneller als die Gegner und konnte zum 1:2 Führungstreffer einnetzen. Das Spiel war gedreht und der TSV brachte das Ergebnis über die Zeit. Auch wenn der TSV Gaildorf mehr vom Spiel hatte konnte unsere Mannschaft sich 3 wichtige Punkte erkämpfen. Wermutstropfen bleibt die Verletzung von M.Gerster, dem wir auch auf diesem Weg gute Besserung wünschen.
Die vom starken 84er Jahrgang geprägte Reserve feierte einen souveränen 7:2 Erfolg.
Das nächste Spiel bestreitet der TSV Zweiflingen am kommenden Sonntag den 19.10.2014 zu Hause gegen den noch ungeschlagenenTSV Kupferzell. Das Spiel der Reservemannschaft beginnt um 13:15 Uhr, Spielbeginn der ersten Mannschaft ist wie gewohnt 15 Uhr. Die Mannschaft freut sich auf die Unterstützung unserer Fans.


22. Spieltag der Saison 2013/14 (19. April 2014)Zur Zusammenfassung des Reserve-Spiels)

TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen
2:5
(1:1)
TSV Gaildorf
TSV Gaildorf

Spielverlauf

0:1 Marco Walzhauer (7.)
1:1 Andreas Gerster (28.)
2:1 Andreas Gerster (61.)
2:2 Sascha Holzberger (64.)
2:3 Marius Strohmeier (70.)
2:4 Marius Strohmeier (75.)
2:5 Marco Walzhauer (90.)

Spielbericht

Der TSV Gaildorf zeigte gleich zu Beginn der Partie warum er aktuell auf dem vierten Tabellenplatz steht. Die Gäste spielten zielstrebig nach vorn und erarbeiteten sich schon in den Anfangsminuten einige gute Chancen. Eine davon konnte Marco Walzhauer bereits in der 7. Spielminute zur Führung für die Gäste nutzen. Zweiflingen hingegen verschlief die Anfangsphase und brauchte nach dem frühen Gegentor eine Weile um sich zu fangen und fand erst ab Mitte der ersten Hälfte richtig ins Spiel. Von da an war es dann ein ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Nach gut einer halben Stunde konnte die Heimmannschaft dann den frühen Rückstand egalisieren. Andreas Gerster traf nach einer Flanke aus dem Halbfeld per Kopf zum 1:1 Ausgleich. Mit diesem Zwischenstand ging es dann in die Halbzeitpause. Wie schon gegen Ende der ersten Halbzeit war es auch im zweiten Spielabschnitt ein ausgeglichenes Spiel. Zweiflingen investierte mehr in die Offensive und versuchte nach Ballgewinn schnell umzuschalten. In der 61. Minute konnte so die Führung erzielt werden. Torschütze zum 2:1 war abermals Andreas Gerster der nach einem Diagonalball von Ruben Saager nicht lange fackelte und mit einer sehenswerten Direktabnahme den Gaildorfer Torhüter überwinden konnte. Allerdings konnte sich der TSV Zweiflingen nicht lange über die Führung freuen. Bereits drei Minuten später trafen die Gäste in Person von Sascha Holzberger zum 2:2. Das schnelle Gegentor brachte den Gastgeber etwas aus dem Konzept und Gaildorf drängte in der Folgezeit auf den Führungstreffer. Zweiflingen konnte kaum mehr Akzente nach vorne setzen und musste innerhalb von fünf Minuten die Gegentore drei und vier hinnehmen. Beides Mal war Marius Strohmeier zur Stelle und konnte die Gaildorfer Führung weiter ausbauen. Daraufhin konzentrierten sich die Gäste auf die Defensive, blieben aber stets durch Konter gefährlich. Mit dem Schlusspfiff erzielte Marco Walzhauer noch das 2:5 gegen die aufgerückte Zweiflinger Mannschaft.

7. Spieltag der Saison 2013/14 (3. Oktober 2013)Zur Zusammenfassung des Reserve-Spiels)

TSV Gaildorf
TSV Gaildorf
1:0
(1:0)
TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen

Spielverlauf

1:0 Marius Strohmeier (25./Foulelfmeter)

Spielbericht

In der ersten Halbzeit war der TSV zu passiv und fand nicht richtig statt. Nach 25 Minuten geriet man durch einen berechtigten Foulelfmeter in Rückstand. In der Offensive konnte sich Zweiflingen nicht entfalten und hatte vor der Halbzeit Glück, dass Torhüter Marius Braun vor einem freien Gaildorfer retten konnte. Komplett verändert zeigte sich der TSV im zweiten Abschnitt. Man konnte dem Team nun ansehen, dass es gewollt war etwas Zählbares aus Gaildorf mitzunehmen. Die Heimmannschaft zeigte sich ausschließlich in der Defensive, jedoch gelang es dem TSV nicht aus seiner Überlegenheit ein Tor zu erzielen. Somit blieb es letztendlich bei einer Auswärtsniederlage.

22. Spieltag der Saison 2010/11 (30. April 2011)Zur Zusammenfassung des Reserve-Spiels)

TSV Gaildorf
TSV Gaildorf
3:2
(1:0)
TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen

Spielverlauf

1:0 Tobias Kleinhans (18.)
1:1 Michael Gerster (48.)
2:1 Marius Strohmeier (63.)
3:1 Tobias Kleinhans (65.)
3:2 Michael Gerster (78.)

Spielbericht

Der TSV Zweiflingen war am vergangenen Spieltag zu Gast beim TSV Gaildorf, der aktuell auf dem Relegationsplatz steht. Mit einem Sieg wollte der TSV ein gutes Stück an diesen heranrücken. Zweiflingen kam nur schleppend ins Spiel, während sich Gaildorf schon erste Chancen in der Anfangsviertelstunde boten. In der 18. Minute wurde der TSV für seine Nachlässigkeiten bestraft. Der Schuss schlug unhaltbar im Tor von Daniel Schwarz ein. Die Einheimischen blieben bis zur Pause dominant, doch gute Chancen boten sich ihnen nicht mehr. Zweiflingen verschlief die erste Hälfte komplett.

Die Pausenansprache zeigte Wirkung. Der TSV stand nun auf dem Feld und konnte mit Hilfe der Gaildorfer Abwehr den Ausgleich durch Michael Gerster erzielen. In der Folgezeit war der TSV weiter am Drücker. Doch das Tor fiel auf der falschen Seite. Frei vor Torhüter Schwarz erzielte ein Gaildorfer die erneute Führung. Nur 2 Minuten später segelte der Ball nach einem unnötigen Freistoß an Freund und Feind vorbei ins lange Eck des TSV. Nach dem Platzverweis eines Zweiflingers rappelte sich der TSV noch einmal auf. Nach präziser Flanke von Bruce Rintschenk köpfte Michael Gerster zur Aufholjagd ein.

Der TSV Gaildorf geriet nun in den verbleibenden Minuten unter Druck, obwohl der Gast nur noch zehn Spieler auf dem Feld hatte. Gaildorf blieb durch Konter stets gefährlich. Ein Treffer sollte aber beiden Mannschaften nicht mehr gelingen. So blieb es letztlich bei einer, wie so häufig in letzter Zeit, knappen Niederlage.



.: Sitemap :.
.: I. Mannschaft :.
.: Nächstes Spiel :.
.: Links :.